Blog

Im eigenen Kosmos leben. Global denken. Recyceln. UPcyceln. verWERTen. Neue Ideen haben. Sich ausprobieren. Es wagen. Zusammen verzweifeln. Zusammen lachen. Gemeinsam was machen. Wir möchten Euch teilhaben lassen. Daran, wie es uns geht – den Frauen hinter Mein Lieblingsstück und ihren täglichen Herausforderungen, die das Zero-Waste-Leben so mit sich bringen kann.

Gerne können wir euch bei neuen Blog-Artikeln benachrichten – einfach eure Mailadresse eintragen. 😉


 

Worum geht es hier überhaupt?

Willkommen in unserer Welt – Willkommen auf unserem Blog Wir sind zwei mit großer Leidenschaft. Wir machen Lieblingsstücke. Wir wollen glücklich sein und glücklich machen. Wir denken global, recyceln. UPcyceln. verWERTen. Wir haben neue Ideen und wollen sie ausprobieren. Es wagen! Uns aussprechen. Zusammen verzweifeln. Zusammen lachen. Gemeinsam was machen. Zero Waste-keinen Müll produzieren! Klingt…

Mehr lesen

Wer hat die Kokosnuss geklaut?

  Das tolle an Ländern wie Sri Lanka ist nicht nur die angenehme Temperatur – also zumindest für mich angenehm, sondern auch die unglaubliche Artenvielfalt, die diese Insel zu bieten hat. Hier muss ich mich nicht auf die Suche nach interessanten und exotischen Tieren machen, denn meistens finden sie mich ganz von alleine. Das reicht…

Mehr lesen

Aus traurigem Anlass…

Ich bin gerade in Sri Lanka, ganz im Süden, in der Nähe von Tangalle. Seit einigen Tagen bin ich hier und lerne die Kunst des Ayurveda. In meiner Freizeit geh ich an den Strand und genieße die Sonne und eigentlich sollte alles perfekt sein. Die Leute sind nett, das Essen ist gut und gesund und…

Mehr lesen

Vom guten Ton zum guten Blog?

Mal sehen, ob ich das schaffe. Sie haben mir gesagt, ich soll mich hier vorstellen. Dann mach ich das mal. Guten Tag, Liebe Damen und Herren. Mein Name ist Lisa, Lisa Gaggl. Ja, der Nachname kommt Ihnen vielleicht bekannt vor, denn ich bin verwandt mit Melanie, auch eine Gaggl, Inhaberin von Mein Lieblingsstück und einem…

Mehr lesen

1,2,3,4,5

Das Gehirn braucht maximal fünf Sekunden um eine Entscheidung zu treffen. Was soll ich sagen, außer : I am in, I am in, I am in! Was ist passiert?  Aaaalso: ich habe Bambus im thailändischen Dschungel geschlägert, literweise Pad Thai Soße gekocht, Gästehäuser und deren Gäste betreut, Kokosnüsse in halb Asien geerntet, gelernt was ecstatic…

Mehr lesen

Zero Waste in Malaysia & Thailand

Liebe Melanie, Liebe Leser*innen! Wie Du so schön geschrieben hast: „Veränderungen Willkommen heissen“, das ist genau mein Motto. Seit letztem Jahr verändert sich mein Leben ziemlich schnell und auch jetzt auf meiner Reise versuche ich jede Veränderung zu umarmen, die mir auf meinem Weg begegnet. Damit geht es mir ziemlich gut. Ich neige dazu Situationen…

Mehr lesen

Zero Waste CHALLENGE Nr. 5

Liebe Müllvermeider*innen, wir haben uns eine Osterpause genommen und so sind zwei Wochen vergangen,  in der wir unser Augenmerk darauf gelegt haben, nur Dinge zu kaufen/anzunehmen, die wir wirklich brauchen. Dazu gehört auch etwas im Regal stehen zu lassen, das in Plastik verpackt ist und über Alternativen nachzudenken. Wie ist es Euch damit ergangen? Wir…

Mehr lesen

Zero Waste Challenge Nr.4

Heute beginnt die 4.Woche deiner Zero Waste Challenge! Letzte Woche haben wir Dir gezeigt, wie Du Dein eigenes Waschmittel  herstellen kannst und damit Müll und gleichzeitig Geld sparen kannst. In der heutigen Aufgabe geht es um: REFUSE- lehne ab, was Du nicht brauchst! Hört sich im ersten Moment nicht wirlich attraktiv an oder? „Ich brauch‘…

Mehr lesen

Zero Waste CHALLENGE Nr.3

Hallo und Willkommen zur „Woche 3“ Deiner Zero Waste Challenge! Wie ist es Euch damit ergangen, eine Woche lang ein Schraubglas mitzunehmen? War das für Euch eine Herausforderung oder gehört das Schraubglas für Euch schon länger zur Grundausstattung Eurer Handtasche/Rucksack/ Man’s Bag? Als Aufgabe für diese Woche haben haben wir uns für Euch folgendes ausgedacht:…

Mehr lesen

Zero Waste Challenge Nr.2

Herzlichen Willkommen zur 2. Woche Deiner Zero Waste Challenge! Letzte Woche haben wir Dir einen sanften Einstieg in dein neues Zero Waste Leben geliefert. Du hattest die Aufgabe, Dir eine Woche lang Deinen Müll anzusehen. Wie ist es Dir dabei ergangen? Was ist Dir aufgefallen? Gibt es bereits jetzt etwas, was Du verändern möchtest? Wir…

Mehr lesen

Barcelona, eine Stadt mit Zero Waste Potenzial! (Schon veganen Sauerrahm probiert?)

Liebe Franziska, es ist doch nicht so einfach Dir ganz regelmäßig zu schreiben, weil ich entweder keinen Strom oder kein Internet habe. Schau mal, ich habe ja selbstgemachtes Flüssigwaschmittel mitgenommen. Was ich diesmal getan habe, um nicht noch extra Sauerstoffbleiche mitnehmen zu müssen, war, dass ich beim Anrühren ein paar Löffel Sauerstoffbleiche in das flüssige…

Mehr lesen

Zero Waste Beautytipps! Glänzendes Haar & weiße Zähne!

Liebe Melanie, zuallererst: Frohe Weihnachten! Wir haben es leider dieses Jahr nicht einmal geschafft einen weihnachtlichen Kaffee miteinander zu trinken, die Zeit verrent irendwie… Danke der Nachfrage, in deinem letzten Brief, zu meinem „Stigmata“. Für alle Leser oder Menschen, die ich in den letzten 4 Wochen nicht getroffen habe: Als Stimata bezeichnet man das auftreten…

Mehr lesen

F***k! But don’t freak out…. Die nächste Präsidentin ist Lisa Simpson

Liebe Franziska, (Anm. d. Verf.: Der Artikel wurde erst am 10.11. veröffentlicht, da Autorin gänzlich bekleidet mit den Kindern eingeschlafen ist. Mit der Bitte um Verständnis.) ja, ich bin heute „förmlich“, denn es ist ein „förmlicher“ Tag oder aber ein unförmiger. Donald Trump ist amerikanischer Präsident. Punkt. Ich werde keine populistischen Worte schreiben. Ich hätte…

Mehr lesen

Von Ruhe und meinen Senfgurken…

Haaaalloooo Franzi! Ja, ich lebe noch….. …aber im Moment ziemlich reduziert. Reduziert aufs Wesentliche. Ich nehme mir die Zeit, um mich einfach hinzusetzen und meinen Kindern ein Buch vorzulesen. Ich beobachte die Vögel auf unserem Balkon und die Rehe vor dem Schlafzimmerfenster. Ich liebe Stille und Ruhe und hab echt keine Lust zu jammern. Stattdessen…

Mehr lesen
PumpHös Midi "ButtonDown"

Ein schwarzer Tag..

Liebe Melanie, ich bin nicht mehr Zero Waste. Ich bin in Plastik eingewickelt und bevor ich kurz fragen konnte ob es eine Alternative gibt, wurde ich über und über mit Alufolie bedeckt!!! Aaaaaaah! Ich bin in der Müllhölle gelandet und werde hier einige Stunden schmoren. Und das alles nur, weil ich doch noch ziemlich eitel…

Mehr lesen

Meine Woche voller Müll

Liebe Melanie! Danke für deinen tollen Brief!! Oh ja, wie sollten feiern! 2 Jahre Lieblingsstück-upcycled fashion! Ein Wahnsinn!! Aber du hast Recht wir sollten das feiern verschieben, mir ist gestern auch noch das Trommelfell geplatzt. Obwohl meine Kinder gerade gar nicht da sind, die mir normalerweise des öfteres ins Ohr plärren…das nenne ich die Ironie…

Mehr lesen

Wäscheduft und Geruchsneutralisierer zum 2-jährigen Jubiläum

Hallo Franzi, eigentlich sollten wir dieses Wochenende feiern! Wir sollten feiern, dass es Lieblingsstück seit 2 Jahren gibt, wir sollten feiern, dass ich abgestillt habe, wir sollten feiern, weil wir gerne feiern! Und was tun wir?!? Hocken daheim krank mit einer argen allergischen Reaktion auf einen Bienenstich und Nebenhöhlenentzündung. Prost, Mahlzeit! Aber, aufgeschoben ist ja…

Mehr lesen

Travelling Light – Leichtes Gepäck mit selbstgemachter Zahnpasta

Hallo Franzi, nach Speiberei und Sch***erei scheint es nun endlich vorbei! Und nach dieser Erfahrung weiß ich, dass ich meine Reiseapotheke um Kohletabletten und Arsenicosum Album für, oder besser gegen, Magen-Darm-Virus erweitern werde! Froh bin ich darüber, dass diese normalerweise rasch um sich greifende Seuche noch niemanden außer Luis erwischt hat! Da ich für den…

Mehr lesen

10 Tipps um Müll zu vermeiden!

Liebe Melanie! Ja Ja…Ich wusste, dass Dir die Bezeichnung „ZEROWASTE“ nicht gefällt. Aber „Leben wie bei Urli“ ist irgendwie auch holprig. Außerdem hab ich keine Uroma, und ich wage auch zu bezweifeln dass meine (Ur)Großeltern die größten Müllvermeider waren. Spätestens 1960 hat Kunststoff den Siegeszug um unsere Welt angetreten und die Vermüllung unserer Weltmeere hat…

Mehr lesen

Zero Waste oder ein später Neujahrsvorsatz

Liebe Melanie! Das Schöne am Jahresbegin ist, dass man neu anfangen kann. Wir können uns Ziele setzen, Listen schreiben und Vorsätze gestalten. Das war auch mein Plan! Okay, es ist mittlerweile Februar, aber genau das gehört zu meinen Neujahrsgedanken: Mein Tempo reduzieren. Mir fällt die Balance zwischen alles-auf-einmal-ganz-ganz-schnell-machen und gar nichts machen sehr, sehr schwer.…

Mehr lesen

Adventkalender #2 #3

Ähm … ich will nichts beschönigen … ich hab es gestern nicht geschafft  zu posten, weil … ICH MIT MEINEM BABY UM 20.00UHR EINGESCHLAFEN BIN!!!! Entschuldigung. Darum gibt es heute Kästchen zwei und drei von 4 :-): – Unsichtbare Hände Diese Doku war unlängst auf 3SAT und um eine christliche Zeit, weshalb ich geschafft habe,…

Mehr lesen

Vom Sinn und der Besinnlichkeit

Liebe Franzi, irgendwie fällt es mir schwer zu schreiben. Ich weiß nicht recht, was ich dir sagen kann! Deine Erfahrung ist eine vielfach bekannte. Man wird angepflaumt, im Straßenverkehr, bei der Kindeserziehung oder eben „“Kinderverziehung. Und doch in dieser besinnlichen Zeit könnte man sich etwas besinnen! Besinnen Sie sich Frau um die Ecke! Was ich…

Mehr lesen

Ein Zwischeneintrag

Liebe Melanie, ich weiß, eigentlich sollte dass hier eine Art Briefwechsel sein und Du bist an der Reihe aber ich muss aber hier an dieser Stelle was einschieben. Der Brief ist auch nicht an Dich gerichtet sondern: An die Frau, die bei Uns um die Ecke wohnt! Ich habe das dringende Bedürfnis Ihnen zu schreiben,…

Mehr lesen

Wann sind unsere Herzen klein geworden?

Liebe Franzi, Du musstest lange auf meinen Brief warten, denn ich fühle mich wie paralysiert. Das aktuelle innenpolitische Geschehen um die Asylwerber beschämt mich zutiefst. Darum kippe ich vom „Schorle-Spaß“ in das Thema „Fremden-Hass“. Du kennst mich und weißt, dass ich zwar ein Mensch mit Idealen aber wenig politischem Interesse bin. Kaum jemand ist so…

Mehr lesen

Atmen und lachen, atmen und lachen..

Liebe Melanie, wird das mein 1. Blogeintrag? Kann ich das überhaupt? Naja, wir werden sehen oder besser gesagt lesen. Ich versuche alles gleichzeit zu machen. Du kennst das! Oder?! Mein Handy habe ich zwischen Schulter und Ohr eingeklemmt; weil ich seit 38 Minuten in einer Warteschleife hänge..habe schon fast vergessen warum.. Luise (1Jahr alt) schläft…

Mehr lesen

24 Stunden sind zu wenig!

Liebe Franzi, pffffffff. Wie is es grad für mich? pffffffffff. Ich komme mir gehetzt vor. Gehetzt bei dem Versuch einen Tagesablauf zu gestalten bzw einzuhalten, der den Bedürfnissen meiner anwesenden Familienmitglieder und der Arbeit genüge tut. Dafür sind 24 Stunden zu wenig… Ich gebe mein Bestes, um um 8.30 Uhr das Haus zu verlassen, rechtzeitig…

Mehr lesen